Yvonne, die Burgunderprinzessin

von Witold Gombrowicz Fotos
Foto: Stefan Pöhler

Foto: Stefan Pöhler

Nominiert für bestes Stück beim 6. Theaterfestival Rhein-Erft 2014

Yvonne ist hässlich. Und träge. Und stumm. Warum nur verliebt sich der Prinz des Königreichs Burgund ausgerechnet in sie und will sie gar heiraten? Aus Überdruss? Provokation? Rebellion? Yvonne wirkt so schüchtern, so still und schafft es doch, durch ihre reine Anwesenheit den Alltag, das Rollenverständnis und das Gleichgewicht der höfischen Gesellschaft zu erschüttern. Wer verbirgt sich wirklich hinter den Fassaden des Königpaares und seiner Bediensteten?

Bühnlein brillant zeigt eine böse Groteske des polnischen Autors Witold Gombrowicz, in der gesellschaftliche Normen, Ideologien und Konventionen aufgedeckt und ad absurdum geführt werden. Eine Thematik, die nicht nur bei Hofe brisant ist …

Es spielen:
Yvonne: Vera Gillessen
König Ignaz: Robert Schumacher
Königin Margarethe: Rosa Bellinghausen
Prinz Philipp: Andreas Heinze
Kammerherr: Julia Bühler
Isa, eine Hofdame: Christiane Pöhler
Zyprian, ein Freund des Prinzen: Christian Marchewka
Die Tanten Yvonnes: Ursula Blees, Gilda Korzen
Valentin, ein Diener: Ute Vogel

Regie: Michal Nocon
Assistenz: Martina Karin Schwarzbach
Technik: Alexandra Kann
Bühne: Stefan Pöhler

Premiere:
24.1.2014 | 19:30 Uhr, Bürgerhaus Kalk Köln

Weitere Aufführungen:
25.01.2014 | 19:30 Uhr, Bürgerhaus Kalk, Köln
15.03.2014 | 20 Uhr, Theas Theater, Bergisch Gladbach
29.03.2014 Eingeladen zum 6. Theaterfestival Rhein-Erft, Brühl
05.04.2014 | 20 Uhr, Theas Theater, Bergisch Gladbach
03.05.2014 | 20 Uhr Theater 99, Aachen

Yvonne die Burgunderprinzessin

Kritik: Yvonne die Burgunderprinzessin, Kölnische Rundschau

In einem Blümchenkleid sitzt sie da. Ihre brünetten Locken hängen ihr ungezähmt ins dreckige Gesicht. Die Mundwinkel sind schlapp herunter gezogen. Die Augen blicken dümmlich in alle Richtungen – von links nach rechts, von oben nach unten, ohne etwas Bestimmtes zu fixieren. Ihre Beine sind nach innen geknickt.

„Yvonne, die Burgunderprinzessin“ wurde am Samstagabend im Theas-Theater in Bergisch Gladbach von der Kölner Theatergruppe Bühnlein Brilliant aufgeführt. Die eigentlich hübsche Vera Gillesen spielt die Yvonne mit beeindruckender Mimik, die ihrer Figur Dummheit und Apathie verleiht.

Mehr lesen

– Quelle: http://www.rundschau-online.de/3301666 ©2016

Bergische Landeszeitung, 17.03.2013