März 2012

Premiere 30. März 2012, Arkadas Theater/Bühne der Kulturen, Köln.
Weitere Aufführungen im Arkadas und Theas Theater, Bergisch Gladbach
mehr Infos: ->

Helges Leben

Helges Leben

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung unserer Produktion bei:
Rechtsanwalt Bruno Herrmann / Actors`Studio Pulheim e. V., Rheinklang Media GmbH, Tobias Paul, Sabine Schäpermeier, Stefan Stocker, Sabine Volmert

Helges Leben

von Sibylle Berg Fotos
Foto: Sabine Schäpermeier Montage: Ute Vogel

Foto: Sabine Schäpermeier    Montage: Ute Vogel

„So eine kleine Sache kann das Leben doch nicht gewesen sein“, sagt Helge gegen Ende seines Lebens und des Theaterabends. Von den Eltern nicht geliebt, glücklos bei den Frauen und im Job, verlassen im Altersheim – noch nicht mal seine treue Begleiterin, die Angst, mag ihn.

In einer entvölkerten Welt buchen ein Tapir und seine tierische Runde die Vorführung eines „ganz normalen Menschenlebens“ zur Partykeller-Unterhaltung. Gott und Tod – degradiert zu geschäftstüchtigen Entertainern – inszenieren die Biografie des Verlierers Helge in vier Akten, Werbepausen inklusive. Traurig ist das und sehr bitter, müsste man nicht ständig lachen, ob der tragischen Komik, der frechen Dialoge und der unerwarteten Show-Einlagen.
Warnung: Nichts für Depressive und auch nicht ganz jugendfrei!

Es spielen: Rosa Bellinghausen, Des Bhatt, Andreas Heinze, Robert Schumacher, Karin Siefert, Ute Vogel

Regie: Michal Nocon
Assistenz: Alma Gusta
Technik: Alexandra Kann

Premiere:
Freitag, 30. März 2012, Arkadas Theater, Köln

Weitere Aufführungen:
31. März 2012, Arkadas Theater, Köln
28. + 29. April 2012, Theas, Bergisch Gladbach